RheinEnergie AG, Gröner Group AG und ecobuilding AG bündeln ihre Kompetenz für nachhaltige Quartiere

  • Die RheinEnergie AG wird starker Partner für die nachhaltige Energieversorgung der Quartiere der Gröner Group AG und der ecobuilding AG
  • Neue Investitionsmöglichkeit für die RheinEnergie AG im Kölner Quartiersprojekt „Cologneo Campus“
  • Energiemanagement der ecobuilding AG bekommt kompetenten Partner
  • Partnerschaft treibt eine klimaneutrale Immobilienwirtschaft weiter voran
RheinEnergie Gröner Group AG ecobuilding AG Partnerschaft
v.l.n.r: Ronald Pofalla (COO Gröner Group AG & ecobuilding AG), Emil Issagholian (Gesamtvertriebsleiter Energiedienstleistungen RheinEnergie AG), Stephan Segbers (CSO RheinEnergie AG) und Christoph Gröner (CEO Gröner Group AG & ecobuilding AG) Foto: Ralf Bauer

Das bundesweit tätige und auf nachhaltiges Bauen spezialisierte Unternehmen Gröner Group AG und deren Schwesterunternehmen ecobuilding AG kooperieren für das Quartiersprojekt „Cologneo Campus“ mit dem bundesweit aktiven Energiedienstleister RheinEnergie – next energy solutions. Auf dem ehemaligen Areal der „Van der Zypen & Charlier Waggonwerke“ in Köln-Mülheim lassen die Projektpartner ein attraktives und effizientes Quartier für Arbeiten, Wohnen, Gewerbe und Kreativwirtschaft entstehen.

Die Gröner Group AG verwirklicht ihre Nachhaltigkeitsziele zusammen mit der ecobuilding AG, die sich in den Bereichen Energiemanagement, Building Information Modelling (BIM) und serielle Vorfertigung von Bauteilen, auch Prefabrication genannt, spezialisiert hat. Auch die RheinEnergie AG hat in ihrer Roadmap zum Klimaschutz klare Ziele für eine klimaneutrale Erzeugung von Energie formuliert. „Wir haben mit der RheinEnergie einen starken Partner auf Augenhöhe gewinnen können, der zusammen mit uns und unserem Energiemanagement für die gesicherte nachhaltige Versorgung und den nahezu klimaneutralen Betrieb unseres Quartiers sorgen kann“, betont Christoph Gröner, Vorstandsvorsitzender der Gröner Group AG und der ecobuilding AG.

„Mit der RheinEnergie haben wir die Kompetenz eines großen Energiedienstleisters an unserer Seite. Dank des Einsatzes von lokalen Umweltenergien können wir Emissionen einsparen und durch den Einsatz natürlicher Ressourcen vor Ort einen gewissen Grad an Autarkie ermöglichen“, ergänzt Ronald Pofalla, COO der Gröner Group AG und der ecobuilding AG.

Auch der Vertriebsvorstand der RheinEnergie AG, Stephan Segbers, begrüßt die Kooperation: „Die Gröner Group und die ecobuilding verfolgen – mit uns als erfahrenem Energiedienstleister an der Seite – einen ganzheitlichen Ansatz, um eine CO2-neutrale Energieversorgung von Quartieren in ganz Deutschland sicherzustellen. Wir freuen uns darauf, unsere Kräfte nun in unserer Heimatstadt Köln zu bündeln. Mit der Verzahnung aus Wärmepumpen, lokal erzeugtem grünen Strom und Fernwärme schaffen wir hier ein Vorzeigeprojekt für Sektorenkopplung und Elektrifizierung in der Wärmeversorgung.“

Die Partner beabsichtigen, auf dem Gelände in Köln-Mülheim ein innovatives und nachhaltiges Energiekonzept umzusetzen, das vor Ort emissionsfrei ist. Für die Erzeugung von Wärme und Kälte kommen dabei dezentrale Wärmepumpen, die Umweltenergie in Form von Geothermie und Luft nutzen, zum Einsatz. Unterstützt wird das System durch einen Anschluss an das Fernwärmenetz der RheinEnergie. Der Strom für das Wärmepumpensystem soll vorwiegend mit Aufdach- und gebäudeintegrierten Photovoltaikanlagen mit einer geplanten Leistung von 565 Kilowattpeak erzeugt werden. Insgesamt verbinden die Projektpartner in ihrem Energieversorgungskonzept somit Dezentralisierung, Dekarbonisierung und Elektrifizierung in der Wärme- und Kälteversorgung.

Die RheinEnergie AG, die Gröner Group AG und die ecobuilding AG beabsichtigen, deutschlandweit noch bei weiteren Projekten zu kooperieren. So sollen alle ecobuilding-Quartiere der Gröner Group AG, wie beispielsweise das GREENVILLE in Karlsruhe, gemeinsam analysiert und bewertet werden, um dann Strategien für eine nachhaltige Energieversorgung umzusetzen.

Mit den von der Gröner Group AG entwickelten Immobilienprojekten wird der CO2-Ausstoß im gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes und ganzer Quartiere massiv reduziert und eine nahezu klimaneutrale bis sogar klimapositive Energieversorgung sichergestellt. Diese neuen Quartiere, genannt ecobuildings, sparen Kosten, Zeit und CObeim Bau und im Betrieb und leisten so einen signifikanten Beitrag zur ökologischen Transformation. Jedes Quartier wird mit einem individuellen Energiekonzept geplant. Die Expertinnen und Experten des Energiemanagements der ecobuilding AG kombinieren und vernetzen verschiedene komplexe Technologien mit einfachen Lösungen zu einem klimafreundlichen Energiedesign: Photovoltaik, Geothermie, Wasserstoffspeicher, Blockheizkraftwerke, Grundwasserbrunnen, Abwasserwärme, Luftwärmepumpen, Eisspeicher und vieles mehr. 

Über die Gröner Group AG und die ecobuilding AG

Die Gröner Group AG setzt mit der Entwicklung und dem Bau von ecobuildings, einer neuen Art von Quartieren, Maßstäbe in der Immobilienwirtschaft. Nachhaltigkeit, hochwertige Architektur, bezahlbarer Wohnraum und die Anforderungen der Nutzer an passgenaue Funktionalität stehen dabei gleichberechtigt im Fokus der Unternehmensgruppe. Ziel der ecobuildings sind die Senkung des CO2-Ausstoßes um bis zu 80 Prozent und eine nahezu CO2-neutrale Versorgung der Quartiere.  

Die ecobuilding AG ist ein speziell auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Innovation ausgerichtetes Unternehmen. Ziel der ecobuilding AG ist es, durch eine effiziente Kombination aus Building Information Modeling (BIM), Prefabrication und mittels eines individuell geplanten Energiemanagements die Entstehung nachhaltiger Immobilien möglich zu machen. 

Die Gröner Group AG entwickelt und realisiert deutschlandweit über 75 Projekte, von denen sich aktuell bis zu zehn im Bau befinden. Mit einem Gesamtentwicklungsvolumen von rund 5 Mrd. Euro, acht Niederlassungen in Deutschland und 460 Mitarbeiter:innen in der Gröner Group AG und 80 Mitarbeiter:innen in der ecobuilding AG gehört die Unternehmung zu einem der führenden Immobilienunternehmen im deutschen Raum mit Hauptsitz in Berlin. 

Weitere Informationen finden Sie unter groener-group.com und ecobuilding.de.